Home Kontakt | Impressum | Suche | Sitemap
NAVIGATION


NACHRICHTEN

VERANSTALTUNGEN

Facebook für den Betrieb

Wie kann Facebook für den Betrieb optimal genutzt weden? Zu diesem Thema trafen sich die Unternehmerfrauen im Handwerk am 4. Juni 2014 im Bremer Presse Club. Das gute alte Branchenbuch wird immer weniger genutzt, um Handwerker ausfindig zu machen. Der Trend geht schon lange zur Suche im Netz. Der Internetauftritt für Betriebe steht somit an erster Stelle. Dann folgen die sozialen Netzwerke. Frau Angelika Dorsch zeigte den UFH-Frauen auf, wo die großen Potentiale von Facebook für den Handwerksbetrieb liegen. Es geht dort nicht in erster Linie darum Kunden zu finden. Mit frischem Image Auszubildene und Fachkräfte gewinnen. Den eigenen Ausbildungsberuf des Betriebes durch die eigenen Auszubildenen attraktiv darstellen lassen. Das Mitarbeiter-Team in den Facebook-Auftritt mit einbinden, denn potentielle neue Mitarbeiter hören am liebsten auf unsere Mitarbeiter. Den Betrieb attraktiv darstellen und regelmäßig interessante Inhalte veröffentlichen über Photos, Videos und Links. Frau Angelika Dorsch machte den UFH-Frauen deutlich, dass der Facebook-Auftritt neben der normalen Homepage des Betriebes ein wichtiger Bestandteil für das Image des Betriebes ist. Denn inzwischen erreicht Facebook jede Altersgruppe.

Facebook1.JPG
Facebook2.JPG
Facebook3.JPG

Facebook4.1.jpg
Facebook8.1.jpg

zurück zur Übersicht