Home Kontakt | Impressum | Suche | Sitemap
NAVIGATION


NACHRICHTEN

VERANSTALTUNGEN

Kommunikation als Machtinstrument

Die Juni-Veranstaltung der Unternehmerfrauen im Handwerk Bremen e. V. am 07.06.2012 fand wieder wie gewohnt im Presse Club im Schnoor statt.
Frau Christiane Börger begeisterte mit dem Thema Kommunikation als Machtinstrument. Jede Kommunikation will beeinflussen, will etwas erreichen. In welche Richtung, ob mit guter oder böser Absicht, das ist etwas anderes. Wieseo funktionieren Anweisungen nicht immer? Die Körpersprache muß zur Aussage passen. Es ist wichtig, wie es gesagt wird, nicht was gesagt wird. Anhand der Körpersprache wird vieles interpretiert ( 7 % Sprache, 93 % Körpersprache) Die Reaktion der anderen Seite beobachten. Der Gegenüber sollte mit seinen Worten das Verstandene wiederholen. Was beeinflusst sind Gefühle, Ängste, Zugehörigkeit, Schönheit und Gesundheit. Lob und Anerkennung wirken immer. Sympathie ist sehr wichtig. Seine Ziele muß man kennen. Was will ich erreichen, was braucht der Gegenüber, damit meine Ziele erfüllt werden. Wünsche klar definieren. Kommunikation ist nichts, was einseitig steuerbar ist. Sie ist keine Einbahnstraße. Kommunikation kann nur gelingen oder misslingen.

Kommunikation2.JPG
Kommunikation3.JPG
Kommunikation4.JPG

Kommunikation5.JPG
Kommunikation6.JPG
Kommunikation1.JPG

zurück zur Übersicht